Sicherheitsmerkblatt Obsternte

Die Gefahren im Umgang mit Leitern werden leider oft unterschätzt.

Sie sind für Ihre Sicherheit selber verantwortlich.

Der Verein Wildbiss lehnt für Unfälle jegliche Haftung ab.

Deshalb:
  • Beachten Sie die Sicherheitshinweise dieses Merkblattes
  • Beachten Sie die allgemeinen Geschäftbedingungen von meinobstgarten.ch
  • Beachten Sie die Vereinbarung mit dem Baumbesitzer
  • Schliessen Sie eine Haftpflichtversicherung ab (Baumbesitzer + Pflücker)

So sorgen Sie für Ihre Sicherheit

Pflegen Sie ihre Obstbäume

As a tree owner you are responsible for the care of your trees. As a landlord, under certain circumstances they may be liable for accidents.

Use suitable ladders

As a tree owner, you are responsible for the condition of the material delivered. Only provide material in perfect condition.

Gesicherte Anlegeleitern
Binden Sie die Leiter an einem starken Ast oder am Stamm an.
Freistehende Obstbaumleitern mit Stützen
In unebenem Gelände sind Teleskopstützen notwendig.

→ verwenden Sie keine Haushalt-Bockleitern (Kippgefahr!)

Wichtige Hinweise


Verwenden Sie keine Aluleitern in der Nähe von Stromleitungen.

Testen Sie ihre Leitern jedes Jahr auf Bruchsicherheit.

Holme testen:
Leiter beidseits abstützen und in der Mitte belasten.

Sprossen testen:
Leiter auf den Boden legen und jede Sprosse mit dem vollen Körpergewicht belasten.


Die Leiter soll mind. 7cm lange Metallspitzen haben.

Stellen Sie die Leiter richtig an

Als PflückerIn tragen Sie die Verantwortung für den sachgemässen Gebrauch des zur Verfügung gestellten Materials.

Das Anstellen von Leitern erfordert Erfahrung und Fachwissen. Schwindelfreiheit und durchschnittliche körperliche Fitness sind eine Grundvoraussetzung. Wenn Sie noch nie eine Leiter angestellt haben, beginnen Sie unter fachkundiger Anleitung und mit kurzen, leichten Leitern.

Mit der Ellenbogenprobe können Sie den Anstellwinkel kontrollieren. (siehe Bild)

Bereiten Sie sich gut vor

Als PflückerIn tragen Sie die Verantwortung für den sachgemässen Gebrauch des zur Verfügung gestellten Materials.

Festgebundener Pflückkorb
Gutes Schuhwerk

Verhalten Sie sich richtig auf der Leiter

Als PflückerIn tragen Sie die Verantwortung für den sachgemässen Gebrauch des zur Verfügung gestellten Materials.

Mit Pflückhaken können Sie Fruchtäste näher ziehen.

Steigen Sie niemals bei starkem Wind oder Regen oder wenn sie sich unwohl fühlen auf die Leiter.

Joggeli söll go Birli schüttle...

Die ungefährliche Alternative Obst auflesen


Aufgelesenes Obst müssen Sie sofort verarbeiten.

Sie können es durch Einkochen, Sterilisiern, Dörren, Mosten, Brennen oder Einfrieren haltbar machen.

Nicht jede Obstsorte eignet sich zum Schütteln. Gewisse Birnen- und Apfelsorten sind erst nach einer mehrmonatigen Lagerung im feuchten und kühlen Keller geniessbar.


Wenn die Früchte sehr reif sind, fallen sie von alleine zu Boden. Mit Schüttelhaken wird nachgeholfen.

Rütteln Sie nur an gesunden Ästen.

Konfitüre kochen

Sterilisieren

Dörren

Mosten

Quellen